Navigation überspringen

Die Vorzüge von 4K Displays

Höchste Auflösung

Mit ca. 4.000 Pixel horizontal (4K) und 2.000 Pixel vertikal (2K) entspricht die 4K-Technologie 4-facher Full-HD-Auflösung und bietet exzellente Kontrastwerte und Farbendarstellung. Der Begriff 4K bezeichnet hierbei beide verfügbaren hochauflösenden Technologien: Ultra HD (3.840 × 2.160) und / oder
4K (4.096 × 2.160).

Anwendngen in der Medizin

4K-Monitore revolutionieren medizinische Anwendungen durch ihre Fähigkeit, kleinste Details sichbar zu machen sowie extrem scharf darzustellen. Das ist vor allem nützlich in beispielsweise kritischen OP-Anwendungen und der Endoskopie, wo eine Full HD Auflösung oft nicht mehr ausreichend ist.

Anwendungen in der Industrie

4K-Displays sind beispielsweise ideal für die industrielle Endoskopie bei der Inspektion von Maschinen und Anlagen. Durch die hohen Auflösungen können sogenannte Mikrorisse sichtbar gemacht verwenden, welche zuvor mit Full HD nich zu sehen waren.

Multi-Modalität (Multi-Modality)

Die 4K-Monitore erlauben es, durch verschiedene Darstellungsmodi mehrere Bilder gleichzeitig zu zeigen. Abhängig vom Modell und den verfügbaren Schnittstellen können auf einem 4K-Monitor bis zu vier verschiedene Inhalte von bis zu vier unterschiedlichen Quellen dargestellt werden. So kann medizinisches Personal auf nur einem Bildschirm und in allerhöchster Auflösung die Live-Bilder der Endoskopiekamera sehen und gleichzeitig die Vitalzeichen des Patienten im Auge behalten.

Des Weiteren erlaubt es z.B. die Picture by Picture Funktion (PBP), für Diagnosezwecke zwei Bilder nebeneinander und in höchster Auflösung zu betrachten.

Ferner hat bei Multi-Modality-Anwendungen ein einzelner Monitor den Vorteil, dass Kalibrierung und Gammaeinstellung nur einmal vorgenommen werden müssen.

High Brightness

Neben einer hohen Auflösung spielen auch ein hoher Kontrast und eine intensive Farbdarstellung eine Rolle.

4K-High-Brightness-Monitore erfüllen auch die weiteren Anforderungen, welche besonders in bestimmten bildgebenden Verfahren der Medizin und Industrie von großer Bedeutung sind.

Auch bei starkem Umgebungslicht ist eine durchweg optimale Sichtbarkeit gewährleistet.

Optical Bonding

Das technisch aufwendige Verfahren des Optical Bondings sorgt für eine Optimierung der Bildqualität in Bezug auf Kontrast und Farbdarstellung.

Das Verkleben von LCD-Modul mit der Touch- oder Schutzscheibe sorgt für eine brillante Bildgebung. Die Vorteile sind ein klareres Bild, die Blendung wird vermindert und eine größere Bruchsicherheit (bei mechanischem Druck) ist gegeben.

Canvys Produktübersicht 4K Displays

Bild durch Anklicken vergrößern.

Merkmale der Canvys 4K Displays

  • Serie erhältlich in den Diagonalen 23.8” – 84” (1)
  • 27" und 32" optional mit High-Brightness-Panel
  • Optical Bonding erhältlich bis zu Diagonalen von 32"
  • bis zu vier verschiede Eingangsquellen ermöglichen verschiedene
    Darstellungsmodi in hoher Auflösung (PIP, POP, PBP)
  • modernes und leicht zu reinigendes True Flat Design
  • Customizingmöglichkeiten: Branding, Boot-Logo, Schutzglas, …
  • optional Projiziert Kapazitiv Touch (PCap); bedienbar mit bis zu 10 Fingern
    und Latexhandschuhen
  • langzeitverfügbare Lösungen
  • medizinisch zertifizierte und industrielle Lösungen erhältlich

(1) Einige Diagonalen unterliegen Mindestbestellmengen – Bitte kontaktieren Sie hierfür Canvys.

Typische Märkte / Anwendungen

Medizin

  • Chirurgie (Operationssaal)
  • Minimalinvasive Operationen
  • Diagnostik, Endoskopie, Mikrochirurgie, Pathologie

Industrie

  • Industrielle Endoskopie für Service und Wartung
  • Kontrollräume und Überwachung
  • Transport, Öffentlicher Nah- und Fernverkehr
  • Energiewesen und Umwelttechnik
  • Militär

Downloads

Nach oben