Navigation überspringen

Was ist Multi-Touch?

Obwohl die berührungsempfindliche Bedienoberfläche ("Touchscreen") dank einer wachsenden Zahl Touchscreen-fähiger Konsumprodukte zunehmend ins Bewusstsein der Verbraucher rückt, sind die Besonderheiten und die Vielfalt der Touch-Technologien ein Thema, das von den Nutzern der Gesten-steuerung noch nicht vollständig verstanden wird. Aufgrund der Produkt-positionierung Dutzender Touch-Technologie-Hersteller, der Filterung von Bloggern und der Antworten, die durch die breite Touch-Gemeinde im Internet gepostet werden, existieren widersprüchliche Aussagen darüber, wie bestimmte Technologien funktionieren und welche Touch-Fähigkeiten jede Technologie wirklich besitzt. Um eine Grundlage für einen Vergleich der Technologien zu schaffen, werden hier die verschiedenen Eingabe-möglichkeiten und die Touch-Technologien für diese Eingabeformen vorgestellt.


Einmalige Berührung (Single Touch)

Von einem "Single Touch" spricht man, wenn ein Finger oder Eingabestift ein Berührungsereignis auf der Oberfläche eines berührungsempfindlichen Sensors oder innerhalb eines berührungsempfindlichen Feldes erzeugt, das durch den Touch-Controller erkannt wird. Die Software kann dann die X,Y-Koordinaten der Berührung berechnen. Diese Technologien wurden bereits in Millionen von Geräten integriert und sind normalerweise nicht in der Lage, im Rahmen ihrer Standardkonfiguration mehrere Berührungspunkte gleichzeitig zu erkennen und aufzulösen.


Einmalige Berührung mit Stifteingabe (Single Touch with Pen Input)

Die Kategorie des "Single Touch with Pen Input" kann von einem einfachen, inaktiven Zeiger oder Eingabestift bis zu komplexen, aktiven kabelgebundenen Stiften reichen. Inaktive Stifte ermöglichen die gleichen Eingabeeigenschaften wie ein Finger, nur mit größerer Zeigegenauigkeit, während kompliziertere aktive Stifte mehr Steuerungsfunktionen und Nutzungsmöglichen für das Touchsystem erlauben, wie zum Beispiel die Möglichkeit zum Zeichnen und zur Handflächenzurückweisung oder zum Erkennen von Mausereignissen.


Einmalige Berührung mit Geste (Single Touch with Gesture)

Aufgrund von Verbesserungen, die viele Single-Touch-Technologien an Firmware, Software und Hardware hervorgebracht haben, sind deren Berührungsfunktionen erweitert worden. Einige Touch-Technologien nutzen höherentwickelte Verarbeitungsfähigkeiten, um zu "detektieren" oder zu erkennen, dass ein zweites Berührungsereignis stattfindet, was als ein "Gestenereignis" bezeichnet wird. Da Single-Touch-Systeme nicht in der Lage sind, die genaue Position des zweiten Berührungsereignisses aufzulösen, stützen sie sich auf Algorithmen zum Interpretieren oder Vorwegnehmen der beabsichtigten Gestenereignis-Eingabe. Gängige Branchenbegriffe für diese Funktion sind Zweifinger-Gesten, Dual Touch, Dualsteuerung und Gesten-Touch.


Doppelberührung (Two Touch)

"Two Touch" bezeichnet ein berührungsempfindliches System, das zwei räumlich voneinander getrennte, aber zeitgleiche Berührungsereignisse detektieren und auflösen kann. Das einfachste Beispiel für eine Two-Touch-Fähigkeit ist das gleichzeitige Ziehen zweier paralleler Linien auf dem Bildschirm. Two-Touch-Systeme können auch Gesten unterstützen.


Mehrfachberührung (Multi-Touch)

Multi-Touch bezeichnet die Fähigkeit eines berührungsempfindlichen Systems, gleichzeitig mindestens 3 Berührungspunkte zu erkennen und aufzulösen. Alle 3 oder mehr Berührungen werden erkannt und vollständig aufgelöst, was zu einem extrem verbesserten Nutzungserlebnis führt. Vor allem wegen der Geschwindigkeit, der Effizienz und der intuitiven Bedienbarkeit dieser Technologie sehen viele in Multi-Touch eine in Zukunft weit verbreitete Standardschnittstelle.


Vergleich der Berührungsfähigkeiten

Touch-Technologie Single Touch Single Touch/Pen Single Touch/Gesture Two Touch Multi-Touch
Biegewelle (DST) ja jeder Eingabestift Gesten-Upgrade nein nein
Infrarot (IR) ja spezieller Eingabestift Gesten-Upgrade ja ja
Optisch ja spezieller Eingabestift Gesten-Upgrade ja ja*
Projiziert Kapazitiv ja spezieller Eingabestift Standard ja ja
Resistiv ja jeder Eingabestift Gesten-Upgrade nein** nein
Surface Acoustic Wave (SAW) ja spezieller Eingabestift Gesten-Upgrade nein nein
Oberflächen Kapazitiv ja jeder Eingabestift Gesten-Upgrade nein nein

* Optische Technologie mit mindestens 2 Kameras. Kann für Two-Touch und Multi-Touch mit Gesten-Upgrades geeignet sein.

** Widerstandsmatrix-Technologie. Kann für Two-Touch und Multi-Touch geeignet sein, ist aber nicht weit verbreitet.

Unser besonderer Dank geht an unseren Partner 3M für die Seiten "Touch-Technologien" | © 3M 2010, Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben