Touchscreen-Technologie: DST (Biegewellen)

Dispersive Signal Technology (DST) — Biegewellen

Sensormaterialien

Glassubstrat, piezoelektrische Messwandler

Funktionsprinzip

  • Durch Berührung (Touch) entsteht eine Schwingung (Biegewelle), die sich durch das Medium des Glassubstrats hindurch ausbreitet.
  • Die Biegewellen wandern zu den Sensorrändern und werden durch piezoelektrische Rezeptoren im Randbereich wahrgenommen.
  • Eine Elektronik berechnet die Berührungsstelle anhand von Algorithmen oder mit Hilfe von Signalvergleichsreferenzen.

Illustration 1: Dispersive Signal Technology

Pro und Kontra

ProKontra
Unkritisch für OberflächenverschmutzungenNur wenige bedeutende Anbieter
Berührung mit bloßem Finger, behandschuhten Finger oder EingabestiftAuf einen auflösbaren Punkt mit Gestenerkennung beschränkt
Lichtdurchlässigkeit > 90 %
Völlig flache, rahmenlose Vorderseite möglich

Inhalt und Bilder von 3M wurden mit Genehmigung von © 3M 2010 reproduziert. Alle Rechte vorbehalten.