Touchscreen-Technologie: SAW (Akustische Oberflächenwellen)

Surface Acoustic Wave (SAW) — Akustische Oberflächenwellen

Sensormaterialien

Glas, piezoelektrische Messwandler

Funktionsprinzip

  • Piezoelektrische Sender am Sensor erzeugen Schallwellen auf der Oberfläche des Glassubstrats an abwechselnden X-Achsen- und Y-Achsen-Strukturen.
  • Die Schallwellen werden durch eine Randrippenstruktur reflektiert, welche die Energie zu piezo-elektrischen Empfängern lenkt.
  • Eine Berührung der Oberfläche des Sensors bewirkt eine Dämpfung eines Teils der Welle entsprechend der Berührungsposition.
  • Die Berührungsposition basiert auf der Verzögerung des Sendeimpulses bis zur Mitte des Dämpfungsbereichs der Welle.

Illustration 1: Surface Acoustic Wave (SAW)

Pro und Kontra

ProKontra
Berührung mit bloßem Finger, manchen Handschuhen oder durch einen weichen, leitfähigen Eingabestift aktiviertBewegliche Flüssigkeiten oder feste Schmutzteilchen können falsche Berührungsmeldungen oder Bereiche ohne Berührungsfunktion verursachen, bis sie vollständig entfernt sind
Lichtdurchlässigkeit in der Regel 92 %Abdichtung gegen Schmutz und Wasser kann schwierig sein
Typischerweise breiter Rand
Auf einen auflösbaren Punkt beschränkt

Inhalt und Bilder von 3M wurden mit Genehmigung von © 3M 2010 reproduziert. Alle Rechte vorbehalten.