Banner showing figures indicating social engagement and cohesion

Soziales Engagement

Canvys unterstützt mit Geldspende den Bau eines neuen Kinderhauses in der Nachsorgeklinik Tannheim

Die schwierigen Zeiten aufgrund der Corona-Krise finden einfach kein Ende. So möchten wir auch in diesem Jahr wieder jenen helfen, denen es noch schlechter geht als uns.
Deshalb verzichten wir in diesem Jahr erneut auf die Produktion und den Versand von Weihnachtskarten an unsere werten Kunden. Wir möchten dieses Jahr das Geld für einen guten Zweck spenden.

Verehrte Kunden, wir hoffen, das ist auch in Ihrem Sinne.

Wir freuen uns, dass unsere Zuwendung in diesem Jahr wieder an an die Nachsorgeklinik Tannheim geht, womit wir diesmal den Bau eines neuen "Kinderhauses" unterstützen.

Der Spatenstich ist kürzlich erfolgt – Ansichten vom neuen Kinderhaus

Sie gelangen zu weiteren Ansichten vom neuen Kinderhaus, indem Sie mit Ihrem Mobilgerät diesen QR-Code abfotografieren.

Auszug aus dem Dankschreiben der Nachsorgeklinik Tannheim an Canvys

Die Nachsorgeklinik in Tannheim gibt Familien mit schwer chronisch kranken Kindern neue Kraft und Zuversicht. Sie bietet im Rahmen der familienorientierten Nachsorge bei Krebs-, Herz- oder Mukoviszidose-Erkrankung eines Kindes der gesamten Familie eine vierwöchige Behandlung. Jugendlichen Patienten steht die „Junge Reha“ zur Verfügung, Erwachsenen ermöglicht die Klinik die Nachsorge im Rahmen der „REHA27PLUS“. Ebenso behandelt werden Familien, die ein Kind durch eine Krankheit oder einen Unfall verloren haben. Die Sicherung des medizinischen Heilerfolges beim kranken Kind sowie die physische und psychische Stabilisierung der Gesamtfamilie stehen im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit.

Mit Ihrer Zuwendung unterstützen Sie die Realisierung unseres neuen „Kinderhauses“, welches die Betreuung der Patienten- und Geschwisterkinder auch künftig altersgerecht sicherstellt. Die inzwischen steigende Kinderzahl in den Familien führt zu einem größeren Betreuungsaufwand, so dass die Nachsorgeklinik Tannheim mit den vorhandenen Gruppenräumen an die Grenzen der therapeutischen Auflagen kommt.

Weitere Infos über die Nachsorgeklinik Tannheim hier…

Spendenurkunde

Liebe Kunden,

abschließend möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich für die gute Zusammenarbeit in diesem sehr ungewöhnlichen Jahr bedanken. Wir freuen uns auf ein besseres gemeinsames Jahr in 2021.
Das gesamte Canvys-Team wünscht Ihnen, Ihren Familien und Freunden einen guten Rutsch in neues Jahr. Bleiben Sie bitte alle gesund!


 

2020


 

Canvys spendet an die Nachsorgeklinik Tannheim

Ohne Zweifel ist das Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie für uns alle ein sehr schwieriges Jahr. Doch wir möchten uns nicht beklagen!

Es gibt Menschen und Einrichtungen, denen es schlechter geht als uns.

So sehen wir es gerade jetzt als unsere wichtigste Pflicht, genau diese Einrichtungen und diese Menschen zu unterstützen, um ihre Situation ein wenig zu verbessern.

Aus dieser Motivation heraus verzichten wir in diesem Jahr auf die Produktion und den Versand von Weihnachtskarten an unsere werten Kunden. Wir möchten dieses Jahr das Geld für einen guten Zweck spenden.

Verehrte Kunden, wir hoffen, das ist auch in Ihrem Sinne.

Unsere Spende geht in diesem Jahr an die in unserer Region angesiedelte Nachsorgeklinik Tannheim.

Auf der Webseite der Nachsorgeklinik Tannheim ist wie folgt zu lesen:

Neue Kraft und Hoffnung schöpfen

Die Nachsorgeklinik Tannheim gibt Familien mit schwer chronisch kranken Kindern neue Kraft und Hoffnung. Sie bietet im Rahmen der Familienorientierten Nachsorge bei der Krebs-, Herz- oder Mukoviszidose-Erkrankung eines Kindes der gesamten Familie eine hoch qualifizierte, vierwöchige Behandlung. Jugendlichen Patienten steht die „Junge Reha“ zur Verfügung, Erwachsenen ermöglicht die Klinik die Nachsorge im Rahmen der REHA27PLUS. Weiter behandelt die Nachsorgeklinik Tannheim „Verwaiste Familien“ – das sind Familien, die durch Krankheit ein Kind verloren haben. Das 152-Betten-Haus ist eine moderne Nachsorgeklinik mit freundlicher Atmosphäre, die viel Wärme und Geborgenheit ausstrahlt. Die schwer geprüften Familien erleben die Klinik im Schwarzwald als „Insel im Meer der Sorgen“.

Weitere Infos über die Nachsorgeklinik Tannheim hier…

Spendenurkunde

Liebe Kunden,

abschließend möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich für die gute Zusammenarbeit in diesem sehr ungewöhnlichen Jahr bedanken. Wir freuen uns auf ein besseres gemeinsames Jahr in 2021.
Das gesamte Canvys-Team wünscht Ihnen, Ihren Familien und Freunden einen guten Rutsch in neues Jahr. Bleiben Sie bitte alle gesund!


 

2019


 

Kunstprojekt 2019 mit Grundschule in Döggingen (Gauchachschule)

In unserem Projekt „Kinder in fernen Ländern“ lernten die Schüler handelnd und entdeckend die Lebenswelten von Kindern in anderen Kulturen kennen. Dabei ging es in Projektgruppen um Musik, Märchen, Speisen, Schulwege, Schule und Schrift rund um die Welt sowie um das Wohnen. Mit Staunen stellten die Kinder fest, in welchem Wohlstand und Luxus sie zu Hause sind.

In diesem Zusammenhang entwickelten und bauten die Schüler Modelle von Wohnsituationen verschiedener Völker nach. Im krassen Gegensatz hierzu und um eine Verbindung zu Canvys zu schaffen, stand die Idee, die hochtechnisierte Welt der modernen westlichen Großstädte als künstlerische Vision mittels Elektroschrott im Kunstunterricht darzustellen. Dabei war auch die Nachhaltigkeit unserer Lebensweise ein Thema.

Durch Gespräche und Reflexion bei diesem kreativen Schaffen entstand bei den Kindern Offenheit und das Bewusstsein, dass unsere Welt aus vielen bunten Kulturen besteht. Die Einheit der Weltbevölkerung soll nun in unserem „multikulturellen Weihnachtsdorf“ unter dem Motto „We are one world — in the past, in the present and in the future…“ symbolisiert werden.

Ergänzende Info zur Umsetzung der Arbeiten

Bei diesem Projekt haben die Kinder der Klasse 3/4 richtige Behausungen aus verschiedenen Kulturen und Zeitepochen modelliert. Jedes dieser dreidimensionalen Objekte steht auf einem Holzbrett (ca. 40x40 cm), welches als Fundament dient.

Hier kommt nun Canvys als modernes Technologieunternehmen ("Haus der Technologie") ins Spiel, wofür die Schüler und Eltern gemeinsam Elektronikschrott gesammelt haben und daraus durch geschicktes verbinden, kleben, usw. zwei weitere Gebäude konstruiert haben - quasi RELL und Canvys symbolisierend.

Schließlich wurden alle Modelle als ein Dorf bzw. eine Stadt zusammengefasst, und um die Verbindung zu einem winterlichen Weihnachten zu schaffen, in einer "verschneiten Umgebung" dargestellt und abgelichtet.

Beschreibung der Schule

Die Gauchachschule liegt in ländlicher Umgebung in Döggingen, dem größten Ortsteil von Bräunlingen nahe Donaueschingen. Sie ist eine kleine Grundschule mit 40 Schülern, aufgeteilt in drei Klassen: Jahrgangsklasse 1, Jahrgangsklasse 2 und jahrgangsübergreifende Klasse 3/4. Der Schulalltag dieser Schule mit familiärer Atmosphäre ist geprägt von einem Schuljahresablauf mit vielen jahreszeitlich orientierten Aktivitäten und Festen.

Weitere Infos über die Schule: http://www.gauchachschule.de/

Fotos vom Kunstwerk und vom Foto-Shooting


 

2018


 

Kunstprojekt 2018 mit Grundschule in Döggingen (Gauchachschule)

In diesem einmaligen Kunstprojekt und in Zusammenarbeit mit der Dögginger Grundschule (Gauchachschule) galt es zuerst, mit Lehrerin und SchülerInnen ein geeignetes Thema zu finden, welches dem Alter (9 – 10 Jahre) sowie den Fähigkeiten der jahrgangsübergreifenden Klasse 3/4 gerecht wird, ihnen Spaß macht und idealerweise Weihnachten mit Canvys verbindet.

Während der Vorstellung von Canvys und dessen Kernkompetenz – die Herstellung von kundenspezifischen Monitorlösungen – manifestierte sich gedanklich das Bild, einen betriebsamen Weihnachtsmann in seiner hochmodernen und -leistungsfähigen „Geschenkfabrik“ darzustellen. Dieser stellt hier in einer „smarten Produktionsumgebung“ Geschenke zusammen, welche höchst individuell auf den Geschmack oder die Wünsche des zu Beschenkenden zugeschnitten sind.

So heißt das Thema des Kunstwerkes nun: "Weihnachten der Geschenk-Dinge"

Das ganze Projekt wurde durch die Lehrerin in Teilthemen aufgeteilt und in kleineren begeistert zu Werke gehenden Kindergruppen umgesetzt. Diese so entstandenen, individuell gestalteten und wunderschönen Unikate wurden anschließend in Form einer Collage auf eine Holzleinwand aufgeklebt und zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk vereint.

Beschreibung der Schule

Die Gauchachschule liegt in ländlicher Umgebung in Döggingen, dem größten Ortsteil von Bräunlingen nahe Donaueschingen. Sie ist eine kleine Grundschule mit 40 Schülern, aufgeteilt in zwei jahrgangsübergreifende Klassen 1/2 und 3/4. Der Schulalltag dieser Schule mit familiärer Atmosphäre ist geprägt von einem Schuljahresablauf mit vielen jahreszeitlich orientierten Aktivitäten und Festen.

Weitere Infos über die Schule: http://www.gauchachschule.de/